Web-in-Box

Den här webbplatsen anpassar sig efter alla skärmstorlekar, så oavsett om du besöker den från din dator, surfplatta eller smartphone så visas innehållet på ett tillgängligt sätt.

Vill du också ha en snygg och smart hemsida? → webinbox.se

Gammelvala 2017

  • Willkommen aus Gammelvala i Brunskog

Machen Sie eine Zeitreise zu ”Gammelvala” in Brunskog

Am 22 – 29 Juli ist es wieder die Woche der alten Welt in Brunskog. Acht Tage haben Sie die Möglichkeit  Laute und Düfte aus der Zeit der Naturawirtschaft in Brunskog, Värmland zu erleben.

In einer sehr schönen Umgebung mit Birken, die den Weg vom Dorf bis zum See zeigen, gibt es eine Menge interessante Dinge für junge und alte Menschen zu sehen. Etwa dreissig verschiedene Gebäude aus dem 18. Jahrhundert und vorwärts gibt es im Gebiet „Skutboudden“. Während diese Woche arbeiten etwa 500 Freiwillige, die dem Besucher ein historisches Erlebnis  anbieten.

Hier zeigt man Traditionen und Handwerk aus alten Zeiten. Zum Beispiel sehen wir Frauen die mit Wolle vom Grund arbeiten, man spinnt, strickt, näht Kleider, backt dünnes hartes Brot, bearbeitet Leinen, färbt Garn mit Pflanzenfarben, macht Butter und  frische Käse. Männer arbeiten mit der Mile, brennt Teer, macht Seile, säht Holz und viel mehr.

Auf der Bühne zeigt man Theaterstücke aus der Gegend, Trachtparaden und Musikvorstellungen von lokalen sowohl als auch bekannten Artisten. Mitten in der Woche findet eine grosse Ausstellung von Oldtimers (etwa 400) statt. Jeden Tag der Woche hat sein eigenes Hauptthema. In der Maschinenstrasse findet man alte Motoren  mit Verdichtungszündung, die verschiedene  Maschinen treiben.

Wenn man Hunger hat wählt man traditionelles Alltagsessen oder vielleicht wollen sie die wärmländische Nationalgericht „Nävgröt med fläsk“ probieren. Mehrere Möglichkeiten gibt es auch zum Kaffeetrinken in dieser schönen Umgebung ganz am Rand des Binnensee Värmeln.

Herzlich willkommen zu dieser interessanten Woche am Skutboudden. Jedes Jahr seit mehr als 40 Jahren besuchen etwa 30000 Leute diese „Gammelvala-Woche“.